Key Lime Pie

Dies ist ein Rezept aus Amerika – eine Abwandlung der Zitronentarte.

Boden: 200 g Vollkornkeks oder Haferkekse, zerkrümelt;  90 g Zucker; 90 g Butter, zerlassen

Füllung: 4 Eigelb; 2 Tuben (340 g) gezuckerte Kondensmilch; ein Achtel Liter Limettensaft (oder Mischung Zitronensaft und Orangensaft);  abgeriebene Schale einer Limette oder Zitrone oder Orange; ein Spritzer Cointreau oder Angostura- Bitter oder Kräuterlikör

Baisermasse: 4 Eiweiß; 120 – 140 g Zucker; 1/4 TL Weinstein- Backpulver

 

Ofen auf 180° C vorheizen.

Kekse zerkrümeln und mit Zucker und der zerlassenen Butter mischen. Eine Tortenform mit Backpapier auslegen und den Keksteig fest gegen Boden und Seite drücken. 8-10 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Darauf kommt dann die Füllung: Alle Zutaten miteinander vermischen, auf den Keksteig gießen und wieder 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Baiser: Eiweiß mit Weinstein steif schlagen, Zucker rieselnd einrühren und weiterschlagen bis er richtig schön ist. Auf die Tarte verteilen und 1-2 Minuten unter dem Grill bräunen. (Vorsicht Verbrennungsgefahr!)

Gekühlt servieren. Mahlzeit!

Advertisements

Pawlowa – Torte

Also, so eine Pawlowa ist eine feine Sache – sie schmeckt gut und man braucht jede Menge Eiklar, das vielleicht von einem germteig oder Eierlikör übrig geblieben ist. Der Name verweist auf eine Sängerin, die diese Torte für ihr Leben gern gegessen hat. Weiterlesen