Gefüllte Kürbisblüten

Kürbisblüten, Frischkäse, Parmesan, (Ei), Salz, Pfeffer, Muskatnuß

Im Garten meiner Schwiegermutter gibt es derzeit wegen des anhaltenden Schönwetters viele Kürbisblüten. Da aber im September ohnehin keine Kürbisse mehr daraus wachsen, habe ich ein wenig experimentiert:

Die Kürbisblüten werden mit einer Mischung aus den oben genannten Zutaten gefüllt, die gelben Blütenblätter am Ende zusammengedreht und in eine mit Olivenöl ausgekleidete Pfanne gelegt.

Das Ganze kommt für 15 – 20 Minuten bei 180°C ins Backrohr. Öfters einmal mit Öl begießen und nicht mehr ganz heiß  mit Weißbrot servieren!

Advertisements